Sunne, 172

Thursday, November 26, 2015
Coromandel, Waikato, New Zealand
Mir hänn is nach dämm super Sunneuntergang vo Geschter entschyde, nid unter die schöne Wolke z'fahre. Fischerzüg paggt und am Strand noch unser Glück für e Snapper vom Strand us gfordered. Dä Camp wo mir sin isch e Fischerparadies. Do löhn si ihri Nussschale ins Wasser, fahre e Halbstund uffs Meer und kömme mit zwei Vierkilofisch zrugg. Mir hänn unseri Squid und zwei Vorfach an d'Felse ghänggt ohni e Schnäpperli. Drfür sin mir dr ganzi Daag amene Strand gloffe, ohni au nur ei andere Fuessabdrugg z gseh, und natürlich au kei andere Mensch. Sehr zum Leitwäse vo dr Bea hänn mir miesse feschtstelle, dass sie an de Bei 172 mol vo Sandfliege oder Noseeems bisse worde isch. Vermuetlig no am Hotwater Beach. Das bisst wie 172 Stych. Die Sandfliege griege uff alli Fäll dr Arschlochbrys (dschuldigung) vo dene Ferie.
Other Entries

Comments

2020-10-31